WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

Elfenbeinküste und Ghana planen Kooperation beim Kakaoanbau

Arne Homborg
(20.06.2017)
Die beiden benachbarten großen Kakaoanbauländer Elfenbeinküste und Ghana haben eine Kooperation beim Kakaoanbau beschlossen. Die Kooperation unter dem Namen „Ghana - Cote d*Ivoire Sustainable Cocoa Initiative“ soll den Kakaoanbau nachhaltiger machen, das Einkommen der  Farmer verbessern und den Kakaoschmuggel zwischen den beiden Ländern eindämmen. Die Kooperation soll auch die Grundlage für weitere Zusammenarbeit der beiden Länder sein. Beide Länder sind dieses Jahr besonders stark vom Preisverfall bei Kakao betroffen. Sie sind die beiden größten Kakaoproduzenten der Welt (ca. 60 % der Weltproduktion) und der Kakaoexport ist eine der wichtigsten Einnahmen der Länder. Bislang waren die beiden Länder meist eher als Konkurrenten am Weltmarkt aufgetreten. Unterschiedliche Ankaufbedingungen und Preise führten zudem zu teils starkem Schmuggel zwischen den beiden Nachbarstaaten.