Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Erfolgreiche Premiere des Paderborner Schokoladenfestivals

Arne Homborg
(29.10.2008)
Das 1. Paderborner Schokoladenfestival ist am Sonntag, 27. Oktober, erfolgreich zu Ende gegangen. Die 6stellige Besucherzahl sorgte an den drei Festivaltagen für ein reges Treiben auf dem Paderborner Rathausplatz und im Rathaus, wo über 20.000 Besucher die Schokoladen-Kunst-Ausstellung von Gerhard Petzl sahen. Insgesamt bot das Festival den Besuchern ein breites Spektrum an schokoladigen Produkten von feinsten Pralinen, über Trinkschokolade bis hin zu Schoko-Bier und Schokoladen-Likör. Besonders gelungen war die Mischung  der Hersteller von heimischen Unternehmen wie Weinrich (Herford) und Homborg finest food (Minden) bis hin zu Herstellen aus der Schweiz (Camille Bloch) und Österreich (Frucht & Sinne). Die Mehrheit der Aussteller ist mit dem Verlauf des 1. Paderborner Schokofestivals zufrieden und die Stadt Paderborn hat bereits die ersten Anmeldungen für das 2. Paderborner Schoko-Festival vom 23. bis 25. Oktober 2009.

Genüsse rund um Schokolade auch bei den Gastronomen

Neben den Ständen der Aussteller die schon zahlreiche Verkostungsmöglichkeiten boten, fanden im Rathaus ein Schokoladen-Gala-Abend, sowie ein Schoko-Brunch und ein Schoko-Café statt. Zudem boten der Ratskeller, das Restaurant Balthasar, der Kupferkessel, Café und Bar Celona und die Curry Company spezielle Menüs rund um Schokolade an und waren über das Festival Wochenende praktisch ausgebucht. Testen konnte ich leider nur das Angebot der Curry Company: Bratwurst mit Schokoladen-Chili Soße. Eine hervorragend geglückte Kombination mit der vermutlich besten Bratwurst meines Lebens.  Bilder, von oben: 1. Blick auf das Paderborner Rathaus mit Ausstellern 2. Eröffnung durch Bürgermeister Heinz Paus. Von rechts nach Links: Willi Lünz (Pressereferent der Stadt Paderborn), Reinhard Schwarz (Inforce), Heinz Paus (Bürgermeister Paderborn). 3. Der Schokoladenkünstler Gerhard Petzl erstellt vor den Augen des Publikums ein neues Schokoladenkunstwerk. 4. Eigens für das Schokofestival schuf Gerhard Petzl diese Maske, halb Schokolade, halb Bronze. 5. Die bereits aus dem Fernsehen bekannte Sweetlady von Gerhard Petzl.