Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Facebook für Cadbury ein Fass ohne Boden?

Arne Homborg
(05.11.2007)
Rund zwei Monate ist es her, dass Cadbury sich zum Re-Launch der Wispa Schokolade entschlossen hatte. Damit kam der Konzern dem Wunsch der Mitglieder der Social Network Seite Facebook nach. Diese hatten zu tausenden die Rückkehr der Wispa Tafeln gefordert, die von Cadbury nach mehreren Jahren zurückgehender Umsätze aufgegeben worden war. Cadbury betonte allerdings, das es zunächst nur eine einmalige Aktion wäre.
Angespornt durch den Erfolg wird bei Facebook jetzt die Rückkehr weiterer Produkte gefordert, die längst eingestellt wurden. So soll nach Wispa auch Wispa Gold zurückkommen. Ob Cadbury sich darauf einlässt, ist fraglich, zumal sich Facebook damit als Fass ohne Boden erweisen könnte. Nicht auszudenken für wie viele Produkte ein Re-Launch gefordert werden könnte.
Cadbury hat auf Medienanfrage erklärt, dass es keinerlei Einfluss auf Facebook oder andere Social Network Seiten nimmt. Einige andere Firmen waren in der Vergangenheit bereits negativ aufgefallen, weil Mitarbeiter der Unternehmen Einfluss auf Inhalte genommen hatten.