WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Grund zum Feiern bei ForestFinance

Arne Homborg
(22.01.2014)
Das Unternehmen ForestFinance GmbH hat in diesen Tagen gleich doppelten Grund zum Feiern. Zum einen bietet das Unternehmen seit fünf Jahren die Aufforstung mit Edelkakaowald als Investment an und zum zweiten wurde die Schokolade von ForestFinance für ihre Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Das Unternehmen ist auf Investitionen in nachhaltige Waldwirtschaft spezialisiert und bietet auch Privatanlegern entsprechende Investitionsmöglichkeiten. Vor gut fünf Jahren begann man auch mit dem Anbau von Kakao in Panama, seit rund zwei Jahren bietet man unter dem Namen „CacaoInvest“ Investitionen in Peru an. Anlässlich des Geburtstages hat ForestFinance eine Sonderausgabe des Magazin ForestFinest zum Thema Schokolade herausgegeben. Das Magazin berichtet umfangreich über Hintergründe des Kakaoanbaus.

Arbeit trägt erste leckere Früchte

Fünf Jahre nach dem Beginn der Kakaoaufforstung in Panama trägt die Arbeit jetzt erste leckere Früchte. Diese bietet ForestFinance auch in Form einer eigenen Tafelschokolade an, die aus dem Panama-Kakao hergestellt wird. Produziert wird in der Schweiz in einem auf Bio- und Fairtrade spezialisiertem Betrieb. Neben dem gutem Geschmack ist die Schokolade auch eine der nachhaltigsten Schokoladen auf dem Markt. Dafür wurde sie jetzt vom Onlineportal Rank a Brand ausgezeichnet. Das Onlineportal hat 36 Hersteller in Bezug auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit untersucht. Die ForestFinest Schokolade erhielt dabei die Bestnote und erreichte 19 von 22 möglichen Punkten. Bewertet wurde wie fair, umwelt- und klimafreundlich der Kakao und die Schokolade hergestellt werden.