Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Haribo streitet mit Lindt & Sprüngli über „Goldbären“

Arne Homborg
(31.10.2012)
Obwohl der „Goldbär“ von Haribo aus Fruchtgummi ist und der von Lindt & Sprüngli verkaufte „Teddy“ aus Schokolade hat Haribo den Schweizer Schokoladenhersteller verklagt. Angeblich verletzt der Schweizer Schokoteddy die Markenrechte des Goldbären. Denn durch seine lindttypische Goldverpackung, könnte man auch den Lindt Teddy als „Goldbären“ bezeichnen. Zur Zeit beschäftigt sich das Kölner Landgericht mit dem Fall. Eine Entscheidung wird für den 18. Dezember erwartet. Ob es dann bei der ersten Instanz bleibt, oder wie bei ähnlichen Fällen, noch jahrelang weiter prozessiert wird bleibt abzuwarten. Lindt & Sprüngli betreibt seit Jahren in mehreren Ländern Gerichtsverfahren gegen mehrere Hersteller von Schokoladenfiguren, die angeblich die Markenrechte von Lindt & Sprüngli verletzten würden.