WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Heidi Chocolate AG übernimmt Niemetz

Arne Homborg
(23.05.2013)
Der von der Insolvenz bedrohte Süßwarenhersteller Niemetz wurde von der Heidi Chocolat AG, einer Tochter des Meinl Konzerns übernommen. Die österreichische Firma Niemetz ist vor allem für seine Schokoküsse unter dem Namen „Schwedenbombe“ bekannt die bislang vor allem in Österreich vertrieben werden. Mehrere Investoren hatten in den vergangenen Wochen um die Übernahme von Niemetz geboten. Mit dem Zuschlag für die Meinl-Tochter Heidi Chocolat sieht die Geschäftsführung jetzt gute Chancen Niemetz wieder auf Kurs zu bringen. Der Vertrieb soll mit Hilfe von Heidi Chocolat internationaler werden, die Produktion dagegen auf jeden Fall in Österreich bleiben. Dazu soll umfangreich in den Standort investiert werden.