Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Illy serviert demnächst auch Domori in Espressamente

Arne Homborg
(05.03.2007)
Nachdem der italienische Kaffeespezialist Illy im vergangenen Jahr Domori übernommen hatte, folgte jetzt die Übernahme des französischen Teespezialisten Dammann Frères. Gleichzeitig kündigte Illy an, in den nächsten vier Jahren rund 360 Verkaufspunkte "Espressamente" zu eröffnen. Bislang gibt es bereits 140 Espressamente verteilt über zehn Länder. Die Verkaufsstellen sollen in Zukunft auch Edelschokolade und Tee anbieten. Mit der neuen Offensive plant Illy die Verdopplung des Umsatzes von zuletzt 260 Millionen Euro innerhalb weniger Jahre.