Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Kraft baut Arbeitsplätze im Bludenzer Milka-Werk ab

Arne Homborg
(29.06.2011)
Der US-Konzern Kraft Foods strukturiert seine Produktionsanlagen in Europa neu und sorgt damit auch in der Schokoladenfabrik in Bludenz (Österreich) für eine Neuausrichtung. In Zukunft soll sich die Fabrik, in der unter anderem die Kraft Marke Milka produziert wird, auf die Produktion von Großtafeln konzentrieren. Mit der Produktion von Großtafeln zwischen 200 und 400 Gramm soll das Werk langfristig eine Zukunft haben. Zunächst bedeutet die Umstrukturierung aber einen Abbau von rund 40 Arbeitsplätzen. Derzeit beschäftigt Kraft in Bludenz rund 350 Mitarbeiter. Für die Neuausrichtung investiert Kraft 7 Millionen Euro in Produktionsauslagen, die ab Frühjahr 2012 laufen sollen.