Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Ludwig Fabrik in Quickborn schließt 2010 endgültig

Arne Homborg
(17.08.2009)
Zur Zeit arbeiten noch 8 Mitarbeiter in der Fabrik in Quickborn, in der in den 1950er-Jahren mehr als 2.000 Menschen beschäftigt waren. 2010 schließt Ludwig-Schokolade die Fabrik endgültig, wie es bereits vor 3 Jahren angekündigt worden war. Dann wird nur noch in den Werken in Saarlouis und Polen produziert. Die 8 Mitarbeiter hatten zuletzt immerhin noch mehrere tausend Tonnen Kakaomasse pro Jahr hergestellt. Seit 1951 hatte Ludwig in Quickborn Kakaomasse produziert. Noch Ende der 1990er-Jahre arbeiteten 300 Menschen in der Fabrik, bevor die Produktion ins Ausland verlegt wurde. Den verbliebenen Mitarbeitern wurde der Wechsel in das Werk in Saarlouis angeboten. Die meist älternen Mitarbeiter gehören zum Teil schon seit Jahrzehnten zum Unternehmen.