Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Meinl-Gruppe bringt Schokoladentochter an die Börse

Arne Homborg
(10.05.2007)
Die Meinl-Gruppe plant ihre Schokoladentochter Kandia-Excelent an die Börsen in Wien und Bukarest zu bringen. Noch im Juni soll der rumänische Süßwarenhersteller auf das Börsenparkett gelangen, so der Unternehmenschef Julius Meinl V.. Meinl wird danach nur noch etwa 30 % der Anteile halten, rund 100 Mio. Euro beträgt das Emissionsvolumen.
Kandia-Excelent gehört zu den größten rumänischen Süßwarenherstellern. Mit 4,5 Mio. Schoko-Riegeln pro Jahr hat die Firma rund 40 % Marktanteil. Das Unternehmen verfügt über moderne Produktionsanlagen in Bukarest und erzielte 2006 einen Umsatz von umgerechnet 34,7 Mio. Euro.