Neuer Schlag für Cadbury

Arne Homborg
(11.04.2007)
Nachdem eine Rückrufaktion wegen fehlerhafter Kennzeichnung der Saisonartikel bereits auf den Gewinn geschlagen hat, meldet die Verbraucherorganisation Which? jetzt, dass Cadbury's Ostereier besonders schlecht abschneiden. Die Ostereier die unter den Eigenmarken britischer Supermarktketten wie Asda und Marks & Spencer verkauft wurden, schnitten bei Tests deutlich besser ab, als die Ostereier von Marktführer Cadbury.Nicht nur der Geschmack von Cadbury's Triple Easter Eggs wird angegriffen, auch die Verpackung steht in der Kritik. Die Umweltschutzorganisation Friends of the Earth (FOE), prangert den hohen Anteil der Verpackungskosten an zahlreichen Saisonartikeln an. So entsteht unnötig viel Verpackungsmüll. Auch hier kommt eines der schlechtesten Beispiele von Cadbury bei dem rund 68 Prozent des Verkaufspreises auf die Verpackungskosten entfallen.Dieses Jahr dürften in Großbritannien rund 520 Mio. £ für Ostereier ausgegeben worden sein.