Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Phillip Butzmann führt Georgia Ramon weiter

Innovativer Bean to Bar Hersteller bleibt seiner Linie auch unter neuer Führung treu

Arne Homborg
(31.10.2020)

Erfolgreiche Geschichte wird fortgeschrieben

Ab dem 1. November 2020 wird der Bean to Bar Schokoladenhersteller Georgia Ramon von Phillip Butzmann weitergeführt. Die bisherigen Inhaber und Gründer, Ramona Gustmann und Georg Bernardini, ziehen sich aus persönlichen Gründen zurück, bleiben aber noch für einige Zeit an der Seite von Phillip Butzmann.

Von links: Ramona Gustmann, Phillip Butzmann, Georg Bernardini
Von links: Ramona Gustmann, Phillip Butzmann, Georg Bernardini
Odoo • Bild und Text

Feinste Schokoladen seit 2015

Gustmann und Bernardini hatten im Mai 2015 die ersten Georgia Ramon Schokoladen auf den Markt gebracht. Dabei überzeugten sie von Anfang an mit ausgefallenen Zutatenkombinationen die besonders elegant in die ausgezeichneten Bean to Bar Schokoladen eingearbeitet wurden.

Nachdem das Schokoladenkonzept ab April 2016 mit einem passenden, ansprechenden und auffallenden Verpackungsdesign ergänzt wurde, eroberte die junge Marke schnell den internationalen Fachhandel. Heute findet man Georgia Ramon Schokoladen bei hunderten von Fachhändlern auf der ganzen Welt.

(Links: eine der ersten großen Erfolge die Carolina Reaper)

Phillip Butzmann - Experte rund um Schokolade

Der neue Chef bei Georgia Ramon verfügt wie die beiden Gründer ebenfalls über langjährige Schokoladenerfahrung. Phillip Butzmann ist gelernter Konditor, absolvierte an der ZDS Süßwarenakademie in Solingen erfolgreich die Ausbildung zum Chocolatier und wird in Kürze das Studium der Lebensmitteltechnologie abschließen. Damit verfügt er über das notwendige Fachwissen um auch in der Produktentwicklung in die großen Fussstapfen seiner Vorgänger zu steigen. Zudem hat er bereits einige Zeit bei Georgia Ramon mitgearbeitet und ist seit Anfang September in Vollzeit beim kleinen Schokoladenhersteller.

Pläne für die Zukunft

Veränderungen am äußerst erfolgreichen Konzept von Georgia Ramon plant der neue Inhaber nicht. Die Ausrichtung der Produkte und der Vertrieb ausschließlich über den Fachhandel bleiben auch in Zukunft unverändert. So wird sich in der Praxis nur wenig ändern. Neu werden aber wie bisher immer wieder neue Schokoladensorten sein. Georg Bernardini wird auch in Zukunft noch beratend tätig sein und Phillip Butzmann bei der Entwicklung neuer Tafeln unterstützen. Die Entwicklung neuer Produkte gehört nach wie vor zu Bernardinis Lieblingstätigkeiten. So arbeiten beide derzeit an der Entwicklung der Produktneuheiten für das Frühjahr 2021. Auch Ramona Gustmann wird noch bis Mitte 2021 bei Georgia Ramon tätig sein.

Weiter zu Georgia Ramon