Ralf Coenen folgt bei Halloren auf Klaus Lellé

Arne Homborg
(26.04.2018)
Die Halloren Schokoladenfabrik AG, Halle/Saale, arbeitet weiter an der Neuausrichtung des Unternehmens und tauscht den kompletten Vorstand aus. Ab dem 1. Mai ist Ralf Coenen (56) neuer und alleiniger Vorstand des Traditionsunternehmens. Coenen hat in den vergangenen Jahren an der Neupositionierung unterschiedlichster Unternehmen in verschiedenen Branchen mitgewirkt. Er hat vor, dass Unternehmen wieder auf seine Kernkompetenzen auszurichten und mit den Halloren Kugeln das wichtigste Produkt in den Mittelpunkt zu stellen. Die bisherigen Vorstände Klaus Lellé, Jay Bieler und Brandon Frehner verlassen den Schokoladenhersteller. Der bisherige Vorstandschef Klaus Lellé hatte Halloren seit den 1990er Jahren geleitet und maßgeblich zum Erhalt und Wachstum des Unternehmens beigetragen. Lellé wechselt als geschäftsführender Gesellschafter in ein neu gegründetes Unternehmen im Bereich Süßwarenvertrieb. Damit wird er auch zukünftig den Vertrieb von Halloren unterstützen. Weitere Informationen unter: www.halloren.de