WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Russland erhöht Steuer auf Schokolade aus der Ukraine

Arne Homborg
(10.07.2013)
Nachdem die Ukraine einen Importzoll auf Autos eingeführt hat, ist Russland das zweite Land, dass mit eigenen Zöllen antwortet. Zunächst hatte die Türkei den Zoll auf Walnüsse aus der Ukraine erhöht, nun erhöht Russland die Zölle auf Schokolade und einige andere Verbrauchsgüter. Der neue Importzoll auf Schokolade beträgt 0,10 € pro Kilogramm ukrainischer Schokolade. Auch die Europäische Union, Japan und Süd Korea sind verärgert über den Importzoll auf Autos in der Ukraine. Sie alle liefern große Mengen Autos in die Ukraine. Die befürchtet das Ende eigener Automobilhersteller, wenn der Import nicht beschränkt wird. Ob weitere Länder im Gegenzug Zölle einführen ist noch nicht klar, aber vermutet wird, dass auch andere Länder Zölle auf Walnüsse und Süßwaren aus der Ukraine einführen.