Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Schlechte Kakaoernte in der Elfenbeinküste

Arne Homborg
(05.05.2009)
Die Kakaoernte in der Elfenbeinküste wird in der laufenden Saison 2008/2009 deutlich schwächer ausfallen, als in der Vorsaison 2007/2008. Die Elfenbeinküste ist der weltweit größte Kakaolieferant und die Ernteergebnisse haben direkten Einfluss auf die Kakaopreise. Schätzungen gehen zur Zeit davon aus, dass die Ernte in der laufenden Saison auf rund eine Million Tonnen Kakao fallen wird. In der Vorsaison wurden 1,36 Millionen Tonnen geerntet.