Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Schokoladenrückruf in den USA wegen Bleibelastung

Arne Homborg
(11.08.2008)
Gleich zwei Hersteller müssen in den USA ihre Produkte wegen zu hoher Bleibelastung zurückrufen. Blei kann, besonders bei Kindern und Schwangeren, zu schweren gesundheitlichen Schäden führen. Betroffen sind die Produkte von „Confitados Sabor“ der mexikanischen Firma Confitados Finos del Bosque und die Produkte der Marke „Ego Hao Jin Bang“ von Kee Wee Hup Kee Food Manufacture aus Malaysia. In den mexikanischen Produkten war ein Bleigehalt von 0,20 ppm gemessen worden, wie das kalifornische Gesundheitsministerium mitteilte. Der Grenzwert liegt in Kalifornien bei 0,10 ppm. Die Produkte aus Malaysia überschritten diesen Wert sogar um das 7-fache, sie enthielten bis zu 0,73 ppm Blei.
Kee Wee Hup Kee Food Manufacture teilte mit, dass die betroffenen Produkte weltweit zurückgerufen werden. Die Ursache für die Bleibelastung ist noch nicht bekannt.