Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Stevia ab dem 2. Dezember mit Einschränkungen zugelassen

Arne Homborg
(15.11.2011)
Die EU-Kommission hat die Verwendung von Stevia als Zuckerersatzstoff freigegeben. Ab dem 2. Dezember darf das aus Stevia gewonnene Stevioglycosid zum Süßen von Lebensmitteln eingesetzt werden. Aus Stevia gewonnene Süßstoffe sind bis zu 300-mal süßer als herkömmlicher Zucker und dabei auch noch kalorienfrei. Die Zulassung unterliegt allerdings auch einigen Einschränkungen. Lediglich 30% des Zuckers in Lebensmitteln darf durch Steviaprodukte ersetzt werden und die Tageshöchstdosis an Stevia darf nicht über 4mg liegen. Der Anbau von Stevia in Europa bleibt auch weiterhin verboten. Stevia ist in vielen Ländern, darunter Japan und den USA schon lange zugelassen und auch in Europa stehen die Lebensmittelhersteller in den Startlöchern um Stevia-Produkte anzubieten.