Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Trian erhöht Druck auf Cadbury

Arne Homborg
(20.12.2007)
Die von Nelson Peltz geführte Investmentgruppe Trian hat ihre Beteiligung an Cadbury auf 4,5 Prozent erhöht. Gleichzeitig erhöht Trian den Druck auf Cadbury und verlangt kurzfristig deutlich bessere Ergebnisse. Die seit einem Jahr andauernde Neuorganisation bei Cadbury geht der Investmentgruppe deutlich zu langsam. Zwar seien die Maßnahmen richtig, müssten aber schneller und konsequenter umgesetzt werden. Neben der Verbesserung der Marge im Süßwarengeschäft von Cadbury soll auch der Anteilswert deutlich steigen. Trian sieht 970p als Ziel für Cadbury, das wäre etwa 60 Prozent über dem aktuellen Kurs.
Das Management von Cadbury erklärte unterdessen, dass man sich auf einem guten Weg sieht und das die getroffenen Entscheidungen dem Interesse aller Investoren angemessen wären.