Moser-Roth Privat Chocolatiers

Hersteller Schokolade

Schokoladenmarke, sg

Deutschland

Heute wird die Marke Moser-Roth von Storck hergestellt und bei Aldi vertrieben. Gegründet 1841 Geschichte Die Firma wurde 1841 von Wilhelm Roth jr. in Stuttgart gegründet. Sie war die größte Schokoladenfabrik in Stuttgart und beschäftigte um 1910 bis zu 550 Mitarbeiter. 1942, nur ein Jahr nach dem 100. Geburtstag, wurde die Firma von der Reichsregierung aus politischen Gründen geschlossen und nur ein weiteres Jahr später brannte die Fabrik nach einem Luftangriff vollständig nieder. Nach dem 2. Weltkrieg wird bei dem Schokoladenhersteller Karl Haller in Stuttgart-Obertürkheim wieder produziert. Nach dem Tod von Karl Haller übernimmt die Melitta-Gruppe die Firma Haller und stellt 1967 die Produktion ein. Auch Moser-Roth muss gegen Ende der 1960er Jahre aufgeben. Danach wurde die Marke Moser-Roth von verschiedenen Firmen auf- und weiterverkauft, zuletzt an Storck. Sie verschwand in der Versenkung, bis Storck die Marke für den Discounter Aldi wieder hervor holte. Die Festschrift der Firma, die 1941 zum 100. Geburtstag erschien kann als PDF-Datei angesehen werden: Festschrift Moser-Roth 1941 (ca. 1 MB) Vielen Dank an Dr. G. Wagner für die Bereitstellung der Festschrift als Faksimile: