WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

journal culinaire No. 23 Kakao, Schokolade, Kuvertüre

    15,90 € 15,90 € * 15.9 EUR

    * inkl. MwST. zzgl. Versandkosten

    15,90 €

    Option nicht verfügbar

    Lieferzeit: sofort lieferbar

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Das mit dem World Cookbook Award ausgezeichnete Magazin widmet sich in Ausgabe Nummer 23 dem Thema Kakao und Schokolade.
    Bekannte und renommierte Experten wie Dr. Dr.-Ing. Gottfried Ziegleder und Chocolatiers wie Georg Bernardini und Josef Zotter wirkten als Autoren mit.


    Sicherer Versand als DHL Paket.
    Direkt vom Fachhändler mit Beratung.
    Zustellung in 1-2 Werktagen bei Verfügbarkeit.

    Das Journal Culinaire No. 23 befasst sich wissenschaftlich und praktisch mit den folgenden Themen:
    Die Kakao-Rezepte der Maya - Teil 1
    Die Sache mit der Qualität - Kulturgeschichtliche Aspekte zur Schokolade
    Vom Kult und Konsum - Wie der Kakao in den Kapitalismus gekommen ist
    Hoher Kakaoertrag auf Kosten der Umwelt - Ein lösbarer Konflikt
    Craft Bean-to-Bar - Eine Schokoladenrevolution
    Schokolade für Lutscher - Über die Entstehung einer neuen Schokoladenkultur
    Château-Schokolade - Das Geheimnis der Einzellagenschokolade
    Kakao-Fermentation - Sorgfalt hat ihren Preis
    Die Kakaobutter - Perfekte Kristallisation und genussvolles Schmelzen von Schokolade
    Schokoladengenuss unter molekularer Kontrolle - Ein Spiel zwischen sensorischen und physikalisch-chemischen Parametern
    Das Conciergen - Die Entstehung des feinen Schokoladengeschmacks
    Eine kleine Schokoladengeschichte
    Die Suche nach dem ursprünglichen Schokoladengeschmack
    Kuvertüretechniken - Die zeitgenössische Verarbeitungspraxis

    Die Autoren
    Unter den Autoren sind so bekannte Chocolatiers wie Josef Potter, Georg Bernardini, Philipp Kauffmann und Thomas Michel. Außerdem Wissenschaftler mit verschiedene Spezialisierungen rund um Kakao und Schokolade, wie zum Beispiel Dr. Dr.-Ing. Gottfried Ziegleder der über 30 Jahre lang in der Erforschung von Schokolade tätig war und wurde mehrfach für seine Forschungsleistungen ausgezeichnet.

    Über Journal Culinaire
    Das Journal Culinaire ist ein Magazin zur Kultur und Wissenshaft des Essens und liefert seinen Lesern umfangreiche Einblicke aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zu längst bekannt geglaubten Themen. 2018 gewann das Magazin bei den Gourmand World Cookbook Awards den Preis für das „Beste Print Food Magazin“ der Welt. Damit kam nach über 10 Jahren erstmals wieder ein Sieger in dieser Kategorie aus Deutschland.
    Großer Pluspunkt des Journal Culinaire ist der komplette Verzicht auf Werbung. Es erscheint zweimal im Jahr zu einem ausgewählten Thema der Kulinaristik.
    Die Themen im Magazin werden von hoch kompetenten, wissenschaftlich und praktisch arbeitenden Menschen in engagierten Artikeln aufgearbeitet. Bereits mehr als 300 Expertinnen und Experten haben an den bisher erschienen Ausgaben mitgearbeitet. Herausgeber und Chefredakteur ist Martin Kurzer-Berger aus Münster der unter anderem auch Leiter der Wein-AG von Slow Food Deutschland e.V. und Vorsitzender der Deutschen Akademie für Kulinaristik ist.