Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

19.000 Besucher sehen Le Gourmet in Leipzig

Arne Homborg
(10.09.2008)
Mit rund 19.000 Besuchern meldet die Genussmesse „Le Gourmet“ in Leipzig einen neuen Besucherrekord. Damit kamen rund 27 % mehr Besucher als bei der Premiere im Vorjahr. Zu sehen gab es die Produkte von rund 90 Ausstellern aus dem Bereich Delikatessen, sowie Zutaten und Zubehör für die Küche. Dazu kamen zahlreiche Vorführungen und Gelegenheiten die ausgestellten Produkte zu Testen.

Schokolade im Abseits

Nachdem die Schokoladenaussteller im Vorjahr unter den hohen Temperaturen in der Glashalle der Messe gelitten hatten, waren die Anbieter von Schokolade und Pralinen in diesem Jahr ins Kongresszentrum ausgelagert. Mangels einer geeigneten Lenkung der Besucher blieb es hier vergleichsweise ruhig, so dass sich einige Aussteller wenig zufrieden zeigten. Zudem war das Ambiente im Kongresszentrum wenig ansprechend. Trotzdem boten die Aussteller auch hier ein breites Spektrum an feinen Produkten und ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Vorträgen, Verkostungen und Mitmachaktionen, wie dem „Kakao Malen“ für Kinder veranstaltet von der Künstlerin Dr. Grit Wendelberger (www.gritwendelberger.de). Die SchokoZeit präsentierte Informatives rund um Schokolade und bot am Stand die Möglichkeit selbst Schokolade zu gießen. Auf dem Stand des Geschmackstheaters gab es zahlreiche Vorführungen rund ums Kochen mit Schokolade, wie zum Beispiel die Zubereitung einer Schokoladensuppe mit Möhren. Traditionell konnten am Stand von Madlon die Anti-Stress-Pralinen gegen eine Spende für ein regionales Projekt verkostet werden.

Premieren

Zum ersten mal überhaupt auf einer Endverbrauchermesse präsentierte sich die Spectral GmbH mit ihren Chocobello Produkten wie Trinkschokolade am Stiel und verschiedenen Dragees. Insgesamt zeigte sich die Geschäftsführerin Frau Englert Dank einer guten Platzierung am Eingang zum Kongresszentrum sehr zufrieden mit der Premiere.
Mit der Vorstellung von Deineschokoladen.com sahen die Besucher der Messe zudem die Premiere eines ganz neuen Anbieters. Mit dem Start der Messe am vergangenen Freitag startete auch das Web 2.0 Projekt von Deineschokoladen und bietet jetzt jedem Genießer online die Möglichkeit eine eigene Schokolade zu kreieren. Die Besucher der Le Gouremt zeigten sich durchweg begeistert von der neuen Alternative zu Standard-Schokoladen.