WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

290.000 Besucher kamen zur chocolART nach Tübingen

Arne Homborg
(13.12.2019)

Das kühle, aber trockene Winterwetter sorgte für einen Erfolg des 14. Internationalen Tübinger Schokoladenfestivals „chocolART“. Mit knapp 290.000 Besuchern kamen vom 3. bis zum 8. Dezember 2019 mehr Besucher als bei der 13. Ausgabe vor einem Jahr. Die Steigerung bei den Besucherzahlen führte dazu, dass einige der Aussteller des Schokoladenmarktes schon weit vor Ende des Festivals ausverkauft waren.

Neben dem Schokoladenmarkt auf dem zahlreiche nationale und internationale Schokoladenanbieter vom kleinen Bean to Bar Handwerksbetrieb bis zum großen Schokoladenkonzern ihre Schokolade anboten, waren es vor allem die vielen Liveproduktionen die das Publikum anlockten. Dazu zählte die Pralinenproduktion im chocolateROOM in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband der Konditoren - Baden-Württemberg. Außerdem gab es wieder zahlreiche Verkostungen, chocoKINO, Mitmachaktionen und auch die Tübinger Restaurants boten wieder ein zum Festival passendes Angebot.

Mit der Aktion eine Probierpraline geschenkt, für einen Euro für den Verein „ein Hospiz für Tübingen“ sammelte die Confiserie Madlon in diesem Jahr eine Spendensumme von 854,00 Euro, die am Ende des Festifals an den Verein überreicht wurde. Damit setzte die Confiserie Madlon ihre Tradition fort, jedes Jahr für einen sozialen Zweck Probierpralinen zu verschenken.

Weitere Informationen zur chocolART unter: www.chocolart.de

Die nächste chocolART in Tübingen findet vom 1. bis 6. Dezember 2020 statt.