WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Barry Callebaut schließt Fabrik in Chester

Arne Homborg
(06.12.2012)
Der Schweizer Industrieschokoladenhersteller Barry Callebaut schließt seine Fabrik in Chester, Großbritannien. Bislang wurden dort jährlich rund 25.000 Tonnen flüssige Milchschokolade hergestellt und an Industriekunden geliefert. Die Produktion soll in die Fabrik in Banbury verlegt werden. Der Abbau der rund 25 Arbeitsplätze soll sozialverträglich gestaltet werden. Die Schließung ist für Ende März 2013 geplant.