Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Bühler AG übernimmt Mehrheit an G.W. Barth AG

Arne Homborg
(24.11.2007)
Die Schweizer Bühler AG, weltweit einer der führenden Maschinen- und Anlagenbauer für die Süßwarenindustrie, hat rückwirkend zum 1. Juli 2007 die Mehrheit an der deutschen G.W. Barth AG übernommen. Bühler hat 51 Prozent an Barth erworben. Zu den finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht. Der Standort von Barth in Freiberg soll erhalten bleiben und zu einem gemeinsamen Kompetenzzentrum für den Bereich Schokolade und Kakao ausgebaut werden. Die G.W. Barth wird unter dem Namen Bühler Barth in den Bühler Geschäftsbereich Schokolade & Kakao integriert.
Die G.W. Barth AG hat rund 70 Beschäftigte und erzielte zuletzt einen Umsatz von über 25 Millionen Euro. Das Unternehmen baut Anlagen zur Verarbeitung von Kakao, Nüssen, Kaffee, Getreide und Farbmalz. In einigen Verfahrenstechniken, wie der Nibs-Alkalisierung, gehört das Unternehmen das eng mit der ETH in Zürich kooperiert zu den Technologieführern.