WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Camille Bloch stellt Ragusa mit Blonder Schokolade vor

Arne Homborg
(19.01.2014)
Das Schweizer Familienunternehmen Camille Bloche bringt eine neue Version der Ragusa Riegel. Den bekanntesten Schweizer Schoko-Riegel gibt es ab Februar auch in einer Variante mit Blonder Schokolade. Die Blonde Schokolade ist eine weiße Schokolade mit hellbraunem Farbton und Karamellgeschmack. Damit soll vor allem ein jüngeres und weiblicheres Publikum angesprochen werden, wie Daniel Bloch, Präsident und Geschäftsführer des Schokoladenherstellers erklärt. Daniel Bloch leitet den Familienbetrieb in dritter Generation und konnte in den vergangenen zehn Jahren den Marktanteil in der Schweiz von 3 auf 5 Prozent erhöhen. Das bekannteste und wichtigste Produkt ist Ragusa, ein Haselnuss-Praliné Riegel in Schokolade der seit dem 2. Weltkrieg produziert wird. Die Ragusa-Riegel machen rund 40 % des Umsatzes von Camille Bloche aus. Ursprünglich gab es Ragusa nur mit Vollmilchschokolade bevor 2008 eine Version mit dunkler Schokolade eingeführt wurde.