Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Cemoi investiert 38 Mio. Euro in Perpignan

Arne Homborg
(24.11.2007)
Der französische Schokoladen- und Süßwarenhersteller Cemoi investiert 38 Millionen Euro in eine neue Produktionsanlage nahe dem Hauptsitz in Perpignan. Die neue Fabrik soll vor allem für den südeuropäischen Markt produzieren und die Fabrik in Barcelona ersetzen, die abgebrannt war. Ebenso ersetzt die neue Fabrik die bestehende in Perpignan. Ab Ende 2008 soll die Fabrik arbeiten und über eine Jahreskapazität von 55.000 Tonnen verfügen. Zu den 220 bisher in der Fabrik in Perpignan Beschäftigten kommen 108 neue Beschäftigte hinzu.
Darüber hinaus wurde gemeldet, dass Cemoi mit einer Investition von 6 Millionen Euro in Dunkerque die dortige Produktion von 20.000 auf 40.000 Tonnen pro Jahr verdoppeln möchte. Auch bei der Fabrik zur Kakaoverarbeitung im polnischen Gryf soll investiert werden.