Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Der Original GoldJesus® in aller Munde

Arne Homborg
(05.11.2008)
Nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit wird  öffentlich ein Verfall christlicher Werte beklagt. Auch die Weihnachtsgeschichte selbst geht im alljährlichen Konsumrausch unter. Dagegen etwas zu unternehmen war der Wunsch des Duisburgers Frank S. Oynhausen, der, geprägt durch eine christliche Erziehung in Jugendjahren (Kindergottesdiensthelfer von 1967 bis 1977, 1972 Kriegsdienstverweigerung aus religiös-ethischen Motiven) nach seinem Studium der Sozialwissenschaften zunächst für das Diakonische Werk in Moers, bei Bildungsträgern, einem gemeinnützigen Verein gearbeitet hat und sodann in seinem eigenen sozialorientierten Recyclingunternehmen berufstätig war.
Vor diesem Hintergrund entstand die Idee zum Original GoldJesus®. Eine anspruchsvolle Schokoladenfigur von Jesus in edler Goldfolie verpackt, die die Aufmerksamkeit der Menschen wieder auf den Kern des Weihnachtsgedankens lenken soll.

Jesus in aller Munde ...  

Eine Menge Entwicklungsarbeit steckten Frank S. Oynhausen gemeinsam mit dem Chocolatier Arne Homborg und Spezialisten für den Formenbau und Verpackung in das Projekt, um jetzt einen ersten Prototyp präsentieren zu können. An den letzten Details der Goldfolie wird noch gefeilt, so dass der 100g  Schokoladen-Jesus bei der ersten Präsentation ohne Goldverpackung zu sehen war. Das ansprechende Ergebnis der mühevollen Detailarbeit soll in Lizenz auf den Markt kommen und sowohl Bio-, wie auch Fair Trade zertifiziert sein.