Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Frankreichs 1. Schokoladengesetzt und mehr in Sammlung van Oprooy

Arne Homborg
(25.07.2008)
Immer mehr Sammlungsstücke der Schokoladensammlung van Oprooy können im Internet bestaunt werden. Ganz neu hinzugekommen ist unter anderem der Gesetzestext des ersten französischen Gesetzes über Kakao und Schokolade aus dem Jahre 1692 ("Portant Reglement pour la vente & debit du Caffé, Thé, Sorbec, Chocolat, du Cacao, & Vanille"). Das vom französischen König in Versailles erlassene Gesetz regelt den Handel und Verkauf von Kaffee, Tee, Sorbé, Schokolade, Kakao und Vanille. Daneben wurden Bilder des 1671 in Lyon zu Kaffee, Tee und Schokolade herausgegebenen Buches von Dufour Sylvestre veröffentlicht, ebenso wie wie weitere Schokoladenautomaten und eine Reihe von Sammelmarken vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Zur Sammlung van Oprooy