Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

"Genuss-Schule geschmackstheater" beim 2. Paderborner Schoko-Festival

Arne Homborg
(06.10.2009)
Zusätzliche Pralinenkurse mit Star-Chocolatier Markus Dreschmann
Paderborn (IP). Geplant waren drei Veranstaltungen, jetzt heißt es gleich zwölf Mal „Vorhang auf für das Geschmackstheater!“ Die Nachfrage nach den Pralinenkursen mit Star-Chocolatier Markus Dreschmann ist so groß, dass er jetzt mit seiner „Genuss-Schule geschmackstheater“ beim 2. Paderborner Schoko-Festival vom 23. bis 25. Oktober 2009 an allen drei Tagen in die Geheimnisse der Pralinenherstellung einweiht. In seinem Kurs „Werden Sie Chocolatier“ entführt Markus Dreschmann interessierte Naschkatzen in die verlockende Welt exquisiter Kuvertüre und köstlicher Ganache, die Teilnehmer lernen Schlemmen wir ein Sonnenkönig.. Markus Dreschmann: „Wir kombinieren Spaß mit Informationen über die verwendeten Nahrungsmittel. Unser Ziel ist es, dass die Teilnehmer selbst anfangen Pralinés zu kreieren und das Gelernte zuhause umsetzen können.“ Am Ende des Kurses hat jeder seine eigene Praline entworfen und hergestellt. Markus Dreschmann demonstriert seine Kunst an allen drei Schoko-Festivaltagen jeweils um 11, 14, 16 und 18 Uhr im Gesellschaftsraum Bistro-Cafés Ostermann am Marienplatz. Jeder Kurs dauert 90 Minuten, maximal zehn Personen können teilnehmen, der Genusskostenbeitrag beträgt 25 Euro. Karten gibt es im Restaurant-Café Ostermann am Marienplatz, Marienplatz 6-8, (Telefon 207823), im Café Ostermann am Dom (Telefon 8 77 39 44) und in Ostermanns Museumscafé am Markt (Telefon 8 78 74 8) Stadtpressereferent Willi Lünz: „ Markus Dreschmann und seine „Genuss-Schule geschmackstheater“ stehen für höchste Qualität und passen perfekt zu Paderborn Schoko-Festival.“ Nach dem überwältigenden Erfolg bei der Premiere im vergangenen Jahr werden auch beim zweiten Festival herausragende Chocolatiers und Confiseure in Paderborn ihre neuesten Schokoladenkreationen auf dem Rathausplatz präsentieren.
Markus Dreschmann hat sich ganz der süßen Seite des Lebens verschrieben. In Köln ist er eine hervorragende Adresse für alle, die nicht nur gerne naschen, sondern auch neugierig auf die Geheimnisse hinter dem süßen Genuss sind. Wie kommt eigentlich die Füllung in die Pralinen? Was ist das Geheimnis, das eine Bitterschokolade mit köstlicher Grand-Manier-Ganache nicht wie ein schorfiges Bergmassiv, sondern edel und appetitlich glänzen lässt? Diese Fragen beantwortet Markus Dreschmann, „Slow-Food“-Mitglied und überzeugter Genießer, beim 2. Paderborner Schoko-Festival. „Die Teilnehmer“, verspricht der Leiter der „Genuss-Schule geschmackstheater“, „ erleben in meinem Kurs die sinnliche Verführung der Schokolade und lernen, wie man kleine Sünden aus dem dunklen Gold selber herstellt.“ Zum Kursprogramm gehören das Herstellen verschiedener Füllungen sowie das Dekorieren und Veredeln der Trüffel. Markus Dreschmanns Kurse sind Mitmachkurse, jeder Teilnehmer kann seine eigene Pralinenkreation mit nach Hause nehmen.