WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

Halloren trennt sich von Weibler

Arne Homborg
(31.08.2018)
Die Halloren Schokoladenfabrik AG hat sich von der Unternehmenstochter Weibler Konfiserie Chocolaterie GmbH & Co. KG getrennt. Die Halloren Gruppe möchte sich auf das Kerngeschäft mit der eigenen Marke und den Halloren Kugeln konzentrieren und suchte deshalb einen Käufer für Weibler. Laut Mitteilung von Halloren erfolgte der Verkauf rückwirkend zum 1. Januar 2018. Wer der Käufer ist wurde nicht bekannt gegeben. Nach Erfüllung aller vertraglichen Bedingungen soll der Verkauf bis zu 1 Million Euro vor Steuern zum Halloren-Jahresergebnis beitragen.