WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

ICAM bringt neue Schokoladenserie "Lost World" auf den Markt

Arne Homborg
(23.10.2014)
Der italienische Hersteller ICAM bringt zur ISM 2015 eine neue Serie Schokoladentafeln unter dem Namen "Lost World" auf den Markt. Für die neue Serie unter der Marke Vanini wird Bagua Kakao aus Peru verarbeitet. Bagua ist eine Provinz im Amazonasgebiet von Peru. Laut dem ICAM-Vertriebsdirektor Giovanni Agostoni hat man sich für Bagua Kakao entschieden, weil dieser abgerundeter ist als viele andere Peru-Kakaos und weniger Säure enthält. Damit spricht der Kakao eine größere Zahl an Konsumenten an. Die neue Lost World Serie wird es in 6 verschiedenen Geschmackskompositionen unter anderem mit Salz, Orange und Rosmarin geben. Es wird sowohl 100 g Tafeln, wie auch kleine 15 g Probierriegel geben.
In Italien und den USA wird die neue Serie bereits jetzt vertrieben. ICAM ist ein Bean to Bar Produzent und bezieht den Kakao für diese Serie von der Kooperative APROCRAM. In dieser sind rund 460 peruanische Kakaobauern zusammengeschlossen. Der italienische Familienbetrieb vertreibt seine Schokoladen vor allem über den Fachhandel, vornehmlich in Italien und den USA.