Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Investoren übernehmen Necco

Arne Homborg
(03.01.2008)
Die New England Confectionery Company (Necco), eines der ältesten Süßwarenunternehmen in den USA (seit 1847), wurde an Investoren verkauft. Die Käufer sind die American Capital Strategies, Clear Creek Capital und der Necco CEO Domenic Antonellis. Details zum Kauf wurden nicht bekannt gegeben. Der Einstieg der Investoren soll Necco die Möglichkeit geben andere Marken und Produkte aufzukaufen und die Produktion auszuweiten.