Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.
Die Genuport Trade AG zeigt auf der Internationalen Süßwarenmesse in Köln (ISM) eine Reihe neuer Produkte der von ihr vertretenen Marken. Über das neue Design bei SCHO-KA-KOLA, einer eigenen Marke von Genuport, haben wir bereits HIER berichtet. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Neuheiten bei den von Genuport vertretenen Marken. Im Schokoladenbereich sind das eine neue Sorte der Marke Pepperidge Farm und eine neue Sorte bei Marabou. Bei Marabou gibt es ab sofort die Sorte Marabou Oreo. Damit verfolgt der Hersteller Mondelez weiter die Strategie des Co-Brandings. Die Kombination von Marabou mit dem weltweit am meisten verkauften Keks ist in Schweden bereits auf dem Markt und dort bereits die erfolgreichste Sorte vor allen andere Geschmacksrichtungen. In Deutschland ist schon länger die Kombination Marabou-Daim erfolgreich auf dem Markt. Marabou Oreo gibt es in der 220 g Tafel und ist die achte Sorte im Marabou Tafelsortiment in Deutschland. Auch für die US-Keksmarke Pepperidge Farm bringt Genuport dieses Jahr eine neue Sorte nach Deutschland. Voraussichtlich ab dem 2. Quartal gibt es die Sorte „Milk chocolate Coconut Almond“. Die extra großen original amerikanischen Cookies werden in der neuen Sorte mit zarter Vollmilch-Schokolade, knackigen Mandeln und leichter Kokosnuss angereichert.

ISM Halle 10.2, Gang D10/E11