WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

ISM: Rausch Schokoladen präsentieren Relaunch ihrer Herkunftsschokoladen

Arne Homborg
(03.02.2015)
Die Firma Rausch Schokoladen GmbH gehört mit ihren Herkunftsschokoladen zu den besten Anbietern für Edelschokolade die in Deutschland flächendeckend im Lebensmittelhandel zu finden sind. Jetzt hat das Familienunternehmen seine gesamte Tafel- und Riegelserie überarbeitet und präsentiert diese anlässlich der Internationalen Süßwarenmesse in Köln (ISM) mit neuen Namen und neuer Verpackung. Nachdem Rausch in der Vergangenheit für jede Sorte einen Eigennamen verwendet hat, verzichtet das neue Design darauf und hebt jetzt das Herkunftsland des Kakaos als Sortenbezeichnung hervor. So wurde zum Beispiel aus der Edel-Vollmilch „Guácimo“ die Sorte „Costa Rica“. „Rausch Plantagen-Schokolade will neben der Geschmacksreise nun auch auf eine Traumreise in ferne Länder wie Papua-Neuguinea, Madagaskar, Venezuela, Costa Rica, Peru, Grenada, Ecuador oder Trinidad einladen. Edelkakao wächst nur in intakter Natur in wunderschönen Regionen dieser Erde. Mit dem Genuss unserer Schokolade sollen unsere Konsumenten auch diese Bilder der Anbauregionen im Kopf haben“, erklärt Jörn Schumann, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Rausch Schokoladen GmbH. Passend dazu liefert das Unternehmen auf den Innenseiten der Verpackung Informationen zu Besonderheiten und kleinen Hintergrundgeschichten zu dem jeweiligen Anbauland. Unverändert beim Relaunch bleiben die Rezepturen und auch die Farbe der einzelnen Sorten bleibt erhalten damit Verbraucher direkt ihre Lieblingssorte wiederfinden können. ISM, Halle 10.2, Stand G050/H059