WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

ISM: Top-Innovationen ohne Schokolade und Kakao

Arne Homborg
(02.02.2016)
Die Besucher der Internationalen Süßwarenmesse in Köln (ISM) haben die drei Top-Innovationen aus den neuen Süßwaren der Süßwarenmesse gewählt. In diesem Jahr schaffte es kein Produkt aus dem Bereich Schokolade und Kakao auf das Siegerpodest.

Der Siegerpokal bleibt dieses Jahr in Deutschland und geht an die Firma Katjes. Deutschlands drittgrößter Hersteller im Zuckerwarenmarkt überzeugte das Publikum mit der „Katjes Magic Candy Factory - 3D Printer für Fruchtgummi“. Der am Stand von Katjes vorgestellte Drucker ist der weltweit erste zugelassene 3D-Drucker für Fruchtgummi. Er ist in der Lage die unterschiedlichsten Designs, Farben und Geschmacksrichtungen zu drucken. Dabei sind alle Druckwerke vegan, gluten- und laktosefrei und nur mit natürlichen Frucht- und Pflanzenextrakten gefärbt.

Auch Platz zwei geht dieses Jahr an Deutschland und zwar an das noch junge Unternehmen Heimatgut aus Hamburg. Heimatgut erhielt die Auszeichnung für seine Kokosnusschips mit Wasabi. Der energiereiche Snack ist vegan, glutenfrei und nicht frittiert.

Auf dem dritten Platz folgt das Unternehmen Boncha Boncha aus Taiwan. Wie der 3D-Drucker von Katjes ist auch das Produkt von Boncha Boncha darauf aus den Kundenwunsch nach individuellen Produkten zu befriedigen. Die Taiwaner bieten den Druck von Selfies auf Bonbons und Lutscher an. Die aus Isomalt hergestellten Produkte können über die Webseite der Firma bestellt werden. Es stehen verschiedene Geschmacksrichtungen und Formate zur Verfügung. Geeignet sind die Produkte als persönliches Geschenk ebenso wie als Give-Away im Werbegeschäft.

Gewählt wurden die Top-Innovationen von den Besuchern der ISM. Insgesamt standen 120 neue Produkte zur Auswahl, die gemeinsam im New Product Showcase der Messe noch bis Mittwoch zu sehen sind.