Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Keine künstlichen Farbstoffe

Arne Homborg
(19.05.2006)
Nestlé hat angekündigt in Zukunft keine künstlichen Farbstoffe mehr für Smarties zu verwenden. Die blauen Smarties sind damit zum Aussterben verurteilt, denn es gelang nicht einen natürlichen Ersatz zu finden. Bereits seit Sommer 2005 verzichtet die Nestlé Marke Rowntrees auf künstliche Farbstoffe und konnte seitdem ein gutes Umsatzwachstum erzielen.