WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

Ludwig Weinrich übernimmt Mehrheit an Divine Chocolate

CEO Sophi Tranchell verlässt nach 21 Jahren Divine Chocolate

Arne Homborg
(15.06.2020)

Der deutsche Schokoladenhersteller Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG hat die Mehrheit an der englischen Fairtrade-Schokoladenfirma Divine Chocolate übernommen. Bereits seit der Gründung von Divine 1998 produzierte das Unernehmen aus Herford die Fairtrade Schokolade für Divine. Die seit der Gründung an Divine beteiligte Farmer-Kooperative Kuapa Kokoo behält 20 % der Unternehmensanteile.

Sophi Tranchell verlässt Divine Chocolate nach 21 Jahren

Sophie Tranchell verlässt Divine ChocolateNach 21 Jahren in der Geschäftsführung, zuletzt als CEO, verlässt Sophi Tranchell das Unternehmen Divine Chocolate. Wie das Unternehmen mitteilte, hat Tranchell das Unternehmen im Mai verlassen. Die Entscheidung dazu hatte sie bereits im vergangenen November getroffen. Wie Tranchell erklärt sei sie ausgesprochen stolz auf die Entwicklung des Fairtrade Pioniers Divine Chocolate. Das Unternehmen habe maßgeblich an der Entwicklung des Fairtrade-Schokoladenmarktes mitgewirkt.

Weitere Informationen zu Divine Chocolate: www.divinechocolate.com
Weitere Informationen zu Weinrich: www.weinrich-schokolade.de