Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Mars, US-Regierung und IBM wollen Kakao-Gene entschlüsseln

Arne Homborg
(26.06.2008)
Der US Süßwarenkonzern Mars investiert 10 Millionen US$ in die Entschlüsselung der Kakao-Gene. Dazu wird das Unternehmen mit IBM und dem US Department of Agricultrue-Agrcultural Research Service zusammenarbeiten. Angelegt ist das Projekt auf 5 Jahre, dann sollen die Ergebnisse auch allgemein zugänglich gemacht werden. Im Vergleich zur Entschlüsselung der menschlichen Gene ist die Arbeit am Kakao vergleichsweise einfach. Statt den 3 Milliarden Basispaaren beim Menschen, gilt es nur etwa 400 Millionen Paare beim Kakao zu identifizieren. Ziel des Projektes ist Informationen bereitzustellen, die die Entwicklung neuer Kakaosorten ermöglicht, die weniger Anfällig gegen Krankheiten und Ertragreicher sind.