WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Natra plant Umsatzverdopplung in Nord-Amerika

Arne Homborg
(20.05.2013)
Der spanische Schokoladenhersteller Natra plant die Verdopplung seiner Umsätze in Nord-Amerika. Dazu hat das Unternehmen eine Schokoladenfabrik in Ontario, Kanada gemietet. Rund 12 Millionen Euro hat das Unternehmen dort investiert und verfügt damit über eine zusätzliche Kapazität von 12.000 Tonnen Schokoladenprodukte pro Jahr. Damit verfügt Natra über eine Gesamtkapazität von rund 89.000 Tonnen. Die weiteren Fabriken von Natra befinden sich in Spanien, Franreich und Belgien. Natra produziert sowohl Halbfabrikate wie Kakaopulver, Kakaobutter und Schokoladenüberzüge für Industriekunden, wie auch fertige Endprodukte. Die Schokoladen-Endprodukte werden hauptsächlich für Privat-Label Kunden hergestellt. Der nordamerikanische Markt trug im letzten Jahr rund 12% zum Endproduktegeschäft von Natra bei. Von 2011 bis 2012 steigerte Natra den Umsatz in Nord-Amerika um 123 % auf 29 Millionen Euro. Mit der Investition möchte man den Grundstein legen, um innerhalb von 3 Jahren die Umsätze erneut zu verdoppeln. Zusätzlich zu der neuen Produktion die Mitte 2014 die Produktion aufnehmen soll, wird Natra im kommendem Sommer in Toronto ein weiteres Verkaufsbüro eröffnen. Neben der Expansion in Amerika wächst das Unternehmen auch in Asien wo gerade ein neues Verkaufsbüro in Hong Kong den Umsatz steigern soll. Die Region Asien-Pazifik trägt zur Zeit rund 18% zu den Exportumsätzen von Natra bei.