WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Nestle vergrößert Schoko-Produktion in Spanien um 7.000 Tonnen

Arne Homborg
(23.11.2011)
Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé hat seine Produktion im spanischen La Penilla de Cayon um 7.000 Tonnen Produktionskapazität pro Jahr vergrößert. Dafür investierte Nestlé rund 10 Millionen Euro in die neue Anlage die vor allem die Geschenkschokoladenmarke Caja Roja produzieren wird. Nestlé ist Marktführer im spanischen Schokoladenmarkt und konnte allein 2010 den Umsatz in Spanien um 6,3 % steigern. Etwa jede dritte Schokolade in Spanien kommt von Nestlé. Die neue Anlage soll zudem in der Lage sein, neue innovative Produkte herzustellen und damit auch den Export der spanischen Fabrik unterstützen. Zur Zeit liegt der Exportanteil dort bei rund 40 %. Fast alle Tafelschokoladen für Nestlé in Frankreich werden in Spanien produziert.
Die Fabrik in La Penilla de Cayon existiert bereits seit 1929. Allein in den letzten fünf Jahren investierte Nestlé rund 75 Millionen Euro in den Standort.