WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Princeton Universität erforscht Schokolade als Baumaterial für Häuser

Arne Homborg
(09.02.2015)
Forscher der Princeton Universität in den USA haben gemeinsam mit dem Schokoladenhersteller Barry Callebaut einen Pavilion aus Schokolade entworfen. Eine erste Ausführung des Pavilions soll in einem New Yorker Café aufgebaut werden und dort für 2-4 Wochen ausgestellt werden. Als Baustoff wird allerdings keine normale Schokolade verwendet. Um höhere Stabilität und weniger Temperaturempfindlichkeit zu erreichen verwenden die Forscher eine Mischung aus Zucker, Kakaopulver, Milchpulver und Pflanzenfett. Die Forscher sagen das Projekt diene dazu die strukturellen Eigenschaften der Schokolade zu Erforschen. Im Gegensatz zu Eigenschaften wie Geschmack, Textur, Aussehen, Rheology und Haltbarkeit sei dies bislang nicht erforscht worden.