WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Ritter Sport mit erstem Pop Up SchokoLaden in Hamburg

Arne Homborg
(13.03.2014)
Seit dem 1. März gibt es das erste „Pop Up Geschäft“ von Ritter Sport. „Pop Up Geschäfte“ sind Geschäfte die nur für kurze Zeit an einem festen Standort zu finden sind und meist kurzfristig mit eher einfachen Mitteln eröffnet werden. Das Schokoladengeschäft von Ritter Sport in Hamburg, zwischen Gänsemarkt und Stephansplatz, bleibt nur bis zum 31. Mai 2014 geöffnet. Geht das Konzept für den Schokoladenhersteller auf, ist sicherlich in Zukunft mit weiteren Pop Up SchokoLäden zu rechnen. Das Angebot des SchokoLadens umfaßt natürlich die gesamte Produktpallette von Ritter Sport. Sämtliche Sorten in allen Größen von Mini-Tafeln bis zu den 250g Quadraten sind vorrätig. Im Mittelpunkt des Ladens steht die Station der SchokoKreationen. Dort können sich Kunden ihre persönliche Schokolade zusammenstellen lassen. Allerdings steht hier nur Vollmilchschokolade zur Auswahl, die man mit bis zu drei Zutaten kombinieren kann. Ergänzt wird das Angebot um zahlreiche Fan-Artikel von Ritter Sport.