WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Schokoladen-Umsatz in Großbritannien rückläufig

Arne Homborg
(12.09.2014)
Die Analysten von IRI melden rückläufige Umsätze für Schokoladensüßwaren in Großbritannien. Im ersten Halbjahr viel der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 2,8 % auf 1,3 Milliarden £. IRI umfasst nicht die Zahlen von Discountern wie Lidl und Aldi, es ist also durchaus möglich, dass die Umsätze dort steigen. Insgesamt sehen die Marktforscher einen Trend zu günstigeren Produkten und dazu teurere Produkte nur bei besonderen Verkaufsaktionen zu kaufen. Ein Grund dafür könnten die steigenden Preise sein. Rund 2,5 % müssen Verbraucher in Großbritannien mehr bezahlen als im Vorjahr. Gleichzeitig gewinnen die Discounter immer mehr an Marktmacht.