WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Schokoladenhersteller Hachez streicht 20% der Stellen

Arne Homborg
(24.07.2014)
Der Bremer Schokoladenhersteller Hachez Chocolade GmbH & Co. KG (Marken: Hachez und Feodora) streicht rund 20 % der Stellen. Das Unternehmen wurde 2012 vom dänischen Schokoladenkonzern Toms übernommen und hat in den letzten beiden Jahren Verluste gemacht. Am Standort in Bremen sollen 71 Stellen gestrichen werden. Im letzten Jahr hatten die beiden langjährigen Geschäftsführer Hasso G. Nauck (23 Jahre bei Hachez) und Wolf Kropp-Büttner (21 Jahre bei Hachez) das Unternehmen verlassen, obwohl bei der Übernahme durch Toms ursprünglich keine Änderung in der Geschäftsführung geplant gewesen ist. Zur Zeit der Schokoladenproduzent von Martin Haagensen geführt.