WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Thorntons setzt auf Multi-Channel und schließt 40 Geschäfte

Arne Homborg
(26.02.2013)
Der britische Süßwarenhersteller Thorntons baut seine Unternehmensstruktur weiter kräftig um. Das Unternehmen setzt weiter auf Multi-Channel Vertrieb und auf Wachstum im Bereich Supermärkte und direktem online Verkauf. Die Umsätze konnten im letzten halben Jahr um 2,9 % auf 133,6 Millionen Pfund gesteigert werden, der Gewin nach Steuern sogar um 49,3 % auf 4 Millionen Pfund. Gleichzeitig schrumpfte der Absatz in den eigenen Geschäften um 8,3 %, verursacht vor allem dadurch, dass bereits 13 Geschäfte geschlossen wurden. Noch in diesem Geschäftsjahr plant Thorntons die Schließung von 40 weiteren eigenen Geschäften. Die Geschäftsführung sieht sich bei der Umstrukturierung auf dem richtigen Weg, zumal auch der Export um 57 % zulegen konnte.