WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Wawi-Schokolade AG steigert Absatz um 12 Prozent

Arne Homborg
(01.10.2011)
Die Wawi-Schokolade AG aus Pirmasens konnte die Produktion im letzten Geschäftsjahr 2010/2011 (30. April) deutlich steigern. Die Gesamtmenge an produzierten Waren stieg um 12 % auf mehr als 15.000 Tonnen. Vor allem die Marken „Schoko-Reis“, „Schoko-Wölkchen“, „Nappo“ und „Moritz“ konnten zweistellig wachsen. Auch die Fuchs & Hoffmann GmbH, an der Wawi mit 25,1 % beteiligt ist, konnte den Ausstoß an Kakaomasse und flüssiger Schokolade um 29 % steigern und produzierte 2010 rund 35.000 Tonnen. Im Juli 2010 übernahm das Unternehmen zudem eine weitere Minderheitsbeteiligung von 25,1 % an der Confiserie et Compagnon GmbH.