WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Barry Callebaut erhöht Kapazität in Nord Amerika um 60.000 Tonnen

Arne Homborg
(11.06.2012)
Barry Callebaut, einer der Weltmarktführer für Industrieschokolade, erweitert seine Kapazität in Nordamerika um 60.000 Tonnen pro Jahr. Insgesamt investiert das Unternehmen rund 22,5 Millionen Euro in den Ausbau der Schokoladenfabrik in St. Albans, Vermont, USA und in die Übernahme einer Fabrik in Chatham, Ontario, Kanada. Wie hoch der Kaufpreis für die von Batory Industries Company übernommene Fabrik ist, wurde nicht bekannt geben. Barry Callebaut übernimmt 25 Mitarbeiter am neuen Standort und wird dort vor allem flüssige Schokoladenmassen für die Industrie produzieren.