Deutsche und europäische Kakaovermahlung weiter steigend

Arne Homborg
(10.04.2014)
Wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) meldet, stieg die Kakaovermahlung im ersten Quartal 2014 weiter an. Insgesamt haben die 11 Kakaoverarbeitenden Unternehmen die ihre Zahlen dem BDSI melden im ersten Quartal 99.315,7 Tonnen Kakaobohnen verarbeitet. Das ist ein Plus von 1,34 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Auch die Europäische Kakaoorganisation (ECA) meldet für Europa ein, wenn auch deutlich kleineres Wachstum. Insgesamt stieg die Verarbeitung in Europa um 0,4 % auf 340.735 t.