WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Halloren kauft Bouchard Daskalidès in Belgien

Arne Homborg
(11.06.2013)
Der Schokoladenhersteller Halloren Schokoladenfabrik AG (Halle) übernimmt den belgischen Pralinenhersteller Bouchard NV. Bereits vor einem halben Jahr hatte Halloren bei Anlegern rund zehn Millionen Euro für eine Übernahme gesammelt. Jetzt teilte der Geschäftsführer Klaus Lellé mit, dass man 50 Prozent plus eine Aktie an Bouchard Daskalidès in Gent übernommen hat. Wie hoch der Kaufpreis letztlich war, wurde aber nicht mitgeteilt. Für die Zukunft ist die komplette Übernahme durch Halloren geplant. Bouchard macht mit 70 Mitarbeitern einen Umsatz von 18 Millionen Euro und bringt Halloren vor allem Vorteile durch das weltweite Vertriebsnetz. Bouchard ist unter anderem stark in Nordamerika und Asien vertreten. Halloren ist mit 633 Mitarbeitern und 90 Millionen Umsatz deutlich größer und arbeitet seit Jahren daran international zu expandieren.