WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Handelsminister in Indonesien fordert Senkung von Importzoll auf Kakao

Arne Homborg
(20.09.2013)
Der Indonesische Handelsminister Bayu Krisnamurthi möchte eine Überarbeitung der Regeln für den Kakaoimport. Angesichts der deutlich gestiegenen Kakaoverarbeitung in Indonesien fordert er eine Senkung der Immportzölle. Dadurch soll verhindert werden, dass die wachsende Kakaoverarbeitung im Land durch Lieferprobleme beim Kakao gebremst werden könnte. Während Kakaoprodukte zollfrei nach Indonesien importiert werden können, erhebt das Land auf Kakaobohnen einen Zoll von 5 %. Bayu Krisnamurthi möchte diesen Zoll aufheben. Bereits 2015, so der Minister, könnte der in Indonesien angebaute Kakao nicht mehr ausreichen um die Kapazität zur Verarbeitung auszunutzen. Im Kakaojahr 2011/2012 wurde mit 270.000 Tonnen bereits mehr als halb soviel Kakao vermahlen, wie Angebaut wurde (450.000 Tonnen).